Boobs/Busen (Dokfilm) von Stelios Tatakis & Agnes Sklavou, Freitag, 26.01.2018, 18:00

Directed by/Regie: Stelios Tatakis & Agnes Sklavou

Griechenland, 2017, 55min, OmeU

Brüste … Nette Geschichten, herbe Geschichten, mit einem Anfang, ohne ein Ende. Liebesgeschichten, Lebensgeschichten, Kindheitsgeschichten, alte Geschichten. Wir erleben sie, wir wissen, dass es solche Geschichte gibt, aber selten hören wir sie.
Frauen und Männer erzählen persönliche Geschichten über Brüste. Die große Story? Brustkrebs. Eine Frau erzählt von ihren Brüsten und von ihrem Krebs.
Brüste werden zu einem „Charakter“, zu Gestalten, die darüber sprechen, was sie im Kopf haben, was sie mögen, was sie verletzt. Sie fordern uns auf, mit ihnen zu kommunizieren, Gedanken, Ängste und Hoffnungen zu teilen.

Synopsis
Boobs… Sweet stories, bitter stories, with a beginning, without an end. Love stories, life stories, childhood stories, old stories. We experience them, we think about them but rarely do we hear them.
Women and men share personal stories about breasts. The big story? Breast cancer. A woman is telling her story about her boobs and cancer.
Boobs become a character talking about what there is on their mind, what they like, what hurts them. They urge us to communicate, to share our thoughts, our fears and hopes.

———————————–

Außerdem jeden Tag bei Hellas Filmbox 2018 in URBAN SPREE: Free Entrance/Freier Eintritt Greek Market, Café-Shop, Food-Track, Red Bar Filme & Drinks  – und all das an einem der angesagtesten Orte Berlins, bei einem der angesagtesten Filmfestivals Berlins.