Dokumentar-Kurzfilm: Pogoniskos – von Thanasis Neofotistos; Sonntag, 22.01.2017, 18:00, Saal 2 (Vorfilm von Whispers of the sky)

Griechenland 2015, R: Thanasis Neofotistos 11Min., OmdtUT

Handlung:

«Pogoniskos» ist ein griechisches Dorf in der Region Epirus. Ein Großelternpaar kommt ins Erzählen über Krieg und über Märchen. Ohne Ziel, ohne Ende. Der Großvater erinnert sich, und die Großmutter kümmert sich um das Filmteam. Wunderbare Momentaufnahmen.

Thanasis Neofotistos

ist in Athen geboren und aufgewachsen. Er studierte zunächst Architektur an der Demokritos-Universität Thrakien, wechselte dann zum Studium der Filmregie und machte seinen Bachelor für Filmregie an der Queen Margaret University (AMC). Sein erster während des Studiums entstandener Kurzfilm „The sun and the wind“ wurde prämiert. „Das Gebet – PROSEFCHI“ war seine Abschluss- und bislang wohl persönlichste Arbeit.
His latest short is a documentary called ‘POGONISKOS’ and won the Best Documentary Award at the 38th Drama ISFF and 21st Athens IFF 2015