Eröffnungsevent

Konzert dem griechischen Weltstar Maria Farantouri und der deutschen Künstlerin Michaela Meise, Mittwoch 16.01.2019, 19:30 Uhr, Saal 1

Konzert mit Weltstar Maria Farantouri

4. HELLAS FILMBOX BERLIN 16.-20. Januar 2019

Am 16. Januar 2019 öffnet sich im Kino Babylon der Vorhang zum 4. Mal für HELLAS FILMBOX BERLIN.

Mit dem ergreifenden Historiendrama Die letzte Notiz wird das größte griechische Filmfestival in Anwesenheit des Regisseurs Pantelis Voulgaris und des Hauptdarstellers André Hennicke eröffnet.

Höhepunkt des Opening Events ist die Aufführung der weltberühmten Ballade von Mauthausen durch die legendäre Interpretin Maria Farantouri.

Die deutsche Fassung des „schönsten Musikwerks, mit dem jemals der Opfer des Holocaust gedacht wurde“, wird die deutsche Künstlerin Michaela Meise singen. „Allen, die sich der Grausamkeit des Faschismus nicht beugten“, ist der „Mauthausen“-Zyklus von Mikis Theodorakis gewidmet. Der Liederzyklus basiert auf den Texten des Dichters Iakovos Kambanellis, der die KZ-Haft im österreichischen Mauthausen überlebte, und beschreibt die Geschichte einer Liebe im Lager.