Persephone (Wettbewerb) – von Costas Athousakis, Fr, 17.01.2020, 19:00, Saal 2

PERSEPHONE von Costas Athousakis (Regisseur anwesend) – Weltpremiere

Griechenland 2019, R: Costas Athousakis, 88 Min, OmeU

Mit: Dimitris Imellos, Elsa Lekakou, Misa Mori,

Eine griechisch-japanische Cine-Operette, bei der der antike griechische Mythos der Entführung von Persephone vor den Augen einer japanischen Gruppe lebendig wird. Das Erscheinen eines Unbekannten zwingt die Familienmitglieder des Hostels „Persephone“ dazu, sich mit den Helden der Mythologie und ihrem Schicksal zu identifizieren.

Regisseur anwesend – Weltpremiere Q & A im Anschluss

Wiederholung am Sonntag, den 17.01. um 18:45 Uhr in Saal 2 (Regisseur anwesend)

Eintrittskarten finden Sie hier!

Costas Athousakis

wurde in Chania, Kreta geboren und studierte Cinema Studies bei der Stavrakos Film School in Athen. Er hat als Regieassistent in verschiedenen Filmen gearbeitet und Regie bei drei Kurzfilmen geführt. „Persephone“ ist sein erster Spielfilm.