Scopofilia (Wettbewerb) – von N. Lampropoulou & I. Aggeletopoulou, Sa, 18.01.2020, 19:00, Saal 2

SCOPOPHILIA von Natalia Lampropoulou & Ilektra Aggeletopoulou (Regisseurinnen anwesend)

Griechenland 2018, 70 Min, OmUeng

Mit: Joyce Evidis, Nikias Fontaras, Stella Nouli,

Wegen der voyeuristischen Natur des Internets wird Alexis durch seinen PC unabsichtlich Zeuge eines Mordes. Wird er den Mörder entlarven oder wird er in seine Falle tappen?

Q & A im Anschluss

Eintrittskarten finden Sie hier!

Natalia Lampropoulou & Ilektra Aggeletopoulou
Natalia Lampropoulou wurde 1984 in Thessaloniki geboren. Sie studierte Interior Design und später Film an der Filmschule der Aristoteles Universität Thessaloniki. Sie arbeitete als Produzentin bei der Oper in Thessaloniki und dem Nationaltheater Nordgriechenlands.

Ilektra Aggeletopoulou studierte Film an der Hochschule für bildende Kunst der Aristoteles Universität Thessaloniki und hat einen Masterabschluss der Sheffield Universität in Digital Marketing und Social Media. Sie arbeitete als Produktionsleiterin und Produzentin bei folgenden Kurzfilmen: E-Social (2015), White Collar (Weißer Kragen 2016) und Emoticon Man (Emoticon-Mann 2017). Sie ist auch die Produzentin und Regisseurin des Horror-Thrillers Scopophilia (Schaulust 2018).